AKTUELLES

Teamevent: Eine StattTour durch Hamburg

August 2021

Inklusion ist ein Menschenrecht.

Dass es bis zu einer inklusiven Gesellschaft noch ein langer Weg ist, bedeutet, dass jede:r einzelne in der Verantwortung ist, seinen/ihren Teil beizutragen. Welchen Hindernissen beispielsweise Menschen in einem Rollstuhl begegnen, hat das Team von ABJ. Architekten beim letzten Team-Event selbst erfahren können.

Mit StattTour – ein Projekt einer Gruppe engagierter junger Hamburger:innen und tollen Tourguides - konnte das ABJ Team in einer Art Experiment die Perspektive eines Menschen im Rollstuhl einnehmen und die Stadt Hamburg im Rollstuhl erkunden. Kopfsteinpflaster, Bordsteine, Eingangsstufen und Steigungen wurden zu unerwarteten Hindernissen. Und sie sind gefühlt überall.

Dabei geht es StattTour nicht nur darum, auf Barrieren in der Stadt hinzuweisen. Es geht auch um die Sensibilisierung für unbewusste Diskrimierungen - zum Beispiel durch Mitleid. Denn Mitleid hilft nicht. Es sind die Maßnahmen für Barrierefreiheit, die etwas bringen.

Wir bedanken uns für das tolle Erlebnis und den Muskelkater bei StattTour